SeifenkisteWeltrekordAllgaeuEventAgentur

Guinness Weltrekord geschafft!

OFFIZIELLER WELTREKORD FÜR DIE GRÖSSTE SEIFENKISTE DER WELT UND 25.000 EURO SPENDEN FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Mit viel Aufregung und Nervenkitzel wurde unser Weltrekordversuch zum Spektakel! Und wie es nun mal bei solch einem Projekt ist, sind wir an vielen Stellen ganz schön ins Schwitzen gekommen. Fast eineinhalb Stunden sind wir mit einem Überbreite-Transport und Polizeibegleitung am Bauplatz der Seifenkiste, dem Hotel Oberstdorf, festgesessen. Die Genehmigung für den Transport hat nicht ganz gestimmt und so konnten wir nicht los fahren! Also musste am Samstagmittag noch eine neue Genehmigung vom Landratsamt her, was dann tatsächlich geklappt hat.

Als die Seifenkiste dann bei schönstem Wetter mit dem Helikopter zur Landung inmitten der Zuschauer angesetzt hatte, wurde den Piloten Bernd Mayländern und Matthias Dolderer erst klar, welche Dimensionen das Gefährt tatsächlich hat. Und es war wie bei vielen unserer Events – es gibt keine Probe! Nur einen scharfen Versuch – der muss sitzen! Hat er dann auch! Weltrekord geschafft.

Und noch viel wichtiger! Im Rahmen der Allgäu Classics haben wir Unternehmer dazu bewegt für einen kleinen „Platz“ mit Logo auf der Seifenkiste zugunsten der „Kartei der Not“ zu spenden. Und die Damen und Herren haben gespendet, und zwar ordentlich! 25.000,- Euro konnten wir einsammeln. Diese Summe sorgte auch beim Landrat für Erstaunen!

Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren, Partnern, Zuschauern, die sich in irgendeiner Form bei diesem Projekt beteiligt haben und es zu einem Erfolg werden ließen!

Ganz besonders geht unser Dank an Moritz Schuchardt von den Red Monkeys und an Hans-Peter Gaukler vom Gauklerhof (Allgäu Classics).

Von uns wird ganz bestimmt keiner dieses Event jemals vergessen!

Ein großer Dank gilt vor allem unseren Partnern bei diesem Projekt. Ohne sie wäre die Realisation nicht möglich gewesen:

  • Robert Bosch GmbH: Überarbeitung Bremsen & Lenkung, Verstärkung des Grundrahmens. Sponsoring Torbogen und Unterstützung bei der Veranstaltung mit Kaffee & Kuchen, sowie einem Rahmenprogramm mit Miniseifenkisten. Übernahme der Kosten für die Anmeldung des Weltrekordversuchs.
  • fischerwerke GmbH & Co. KG: Übernahme von Teilkosten für die Fertigstellung der Seifenkiste.
  • Kran Mayer: Transport der Seifenkiste zum Austragungsort (Überbreitetransport mit Autokran und Polizeibegleitung!).
  • Holzbau Kern: Sponsoring des gesamten Holz für die Seifenkiste.
  • Wucher Helikopter: Transport der Seifenksite.
  • Hotel Oberstdorf: Bereitstellung von Platz zur Finalisierung der Seifenkiste, Verpflegung der Besucher beim Event.
  • Musikkapelle Schöllang: Begleitung der Seifenkiste zum Startpunkt.
  • Fendt: Bereitstellung eines Vario 939, um die Seifenkiste zum Startpunkt zu ziehen.
  • Event Sound & Light Dalabeta: Aufbau der Technik für Musik, Moderation & Showeffekte (Konfettikanonen & Feuereffekte)
  • Freiwillige Feuerwehr Schöllang: Absicherung der Strecke für den Weltrekordversuch, Koordinierung Parklplätze vor Ort.
  • BRK Sonthofen: Bereitstellung einer gegebenenfalls medizinischen Notfallversorgung, Absicherung der Strecke.

 

Diese Sponsoren haben die großzügige Spendensumme für die Kartei der Not möglich gemacht:

 

Einige Impressionen…